Textfeld:

Willkommen                  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Effektivität und Effizienz im Unternehmen sind wichtiger denn je. Zielgerichtete Aufgaben müssen schnell und unkompliziert erledigt werden. Dazu bedarf es engagierter Mitarbeiter, eine sich den Erfordernissen anpassende Organisation, richtiger Technik und innovativer Lösungen.

 

Klare Ziele, neue Wege, hohe Produktivität

 

Im Laufe unserer Beratungen haben wir immer wieder neue Möglichkeiten gesucht, um die Effizienz und Effektivität unserer Kunden nachhaltig zu verbessern. Wir haben erkannt, dass die beste Möglichkeit dazu der ganzheitliche Ansatz ist. Dabei haben wir gelernt, dass jeder Kunde - auch in derselben Branche - andere, oft ungewöhnliche Lösungen benötigt, um seine Ziele zu erreichen und seine Alleinstellungsmerkmale zu verbessern. Diese Lösungen haben die Mitarbeiter gerne mitgetragen, da sie auch eine Verbesserung der Arbeitssituation mit sich brachten. Eine Betriebsrätin: ‘Gestern konnte ich seit Wochen zum ersten Mal wieder gut schlafen, dank der neuen Perspektiven‘.  

Die Sicht zum Unternehmensziel hin ist außerordentlich wichtig. Dadurch können in Einzelfällen auch Produkte verändert werden oder ganz weggefallen. Während in den meisten Unternehmen die Produktinnovation gut vorangetrieben wird, greift diese Innovation oft nicht auf die Organisation bzw. auf die Informatik (IT) durch. Das hemmt die Produktivität. Es ist deshalb Aufgabe des Managements die Unternehmensinnovation durchzusetzen. 

Die ganzheitliche Betrachtung (Top-down) für Innovationen in Unternehmen ist unseres Erachtens die effektivste Art durchgehend ein Unternehmen weiter zu entwickeln. Die Umstellungen finden dann, durch einen Masterplan definiert, in kleineren Einheiten statt.

Natürlich kann es auch sinnvoll sein, einzelne Bereiche zuerst zu untersuchen. Insbesondere wenn bereits besondere Problemzonen schnell einer Lösung bedürfen. Ein anschließender Verzicht auf die ganzheitliche Betrachtung, kann jedoch weitere Probleme nach sich ziehen – wie auch z.B. in der Medizin. Ähnlich des Körpers eines Menschen, ist der Organismus eines Unternehmens von vielen Faktoren abhängig. Ändert sich zum Beispiel die Art der Aufgabe, kann das zu Störungen führen, die erst später als krankhafte Symptome erkannt werden, deren Heilung aber zu anderen Problemen führt. Eine ganzheitliche Betrachtung würde zur Ursache führen und diese beheben.

 

Für weiterführende Informationen

 

 

 

Anmerkung: In unseren Seiten verwenden wir wegen des Leseflusses nur einen Begriff für mehrere. Das gilt für Mitarbeiter, bei dem die Mitarbeiterinnen selbstverständlich einbezogen sind; ebenso für Produkte in dem  Dienstleistungen eingeschlossen sind.   

 

gesellschaft für unternehmensinnovation mbh